fasten - diäten - abnehmen

Mit fasten und Diäten erfolgreich abnehmen

Willkommen auf der Homepage fastendiätenabnehmen

Die Begriffe fasten, diäten und abnehmen werden immer noch synonym verwendet und Viele verbinden damit nach wie vor den Wunsch, eigentlich Gewicht zu verlieren. In Printmedien erscheinen regelmäßig Artikel zu den Themen gesunde Ernährung, Abnehmen und Fitness. Fernsehshows präsentieren „Kochwettkämpfe“ und wer will, kann bei sat1 den Preis des „Verlierers“ des Jahres gewinnen. Ständig kommen neue Methoden auf den Markt und versprechen effektiver und erfolgreicher zu sein als alles Vorherige. Im Internet finden sich Workouts zur Erlangung eines perfekten Sixpack, sie versprechen die Straffung von Bauch-Beine-Po oder geben Anleitungen für einen gesunden Rücken. In Videos präsentieren junge, dynamische und trainierte Trainerinnen und Trainer Übungen für die Stärkung einzelner Muskelgruppen. Sie suggerieren die Erlangung eines Körpers, der für den Einzelnen kaum erreichbar ist, da es die physiologischen Bedingungen nicht zulassen. Unter dem Aspekt von Trainingslehre existieren zuweilen Fehler, die auch zu Schäden führen können.

Als Fastenleiter, psychologischer Berater wie Trainer stehe ich dem Hype von Fastenmethoden, Diäten oder allerneusten Workouts kritisch gegnüber. Fasten ist der bewußte Verzicht auf Nahrung für einen selbstbestimmten Zeitraum. Unter dem Begriff finden sich mittlerweile aber Formen wie Handy- oder TV-Fasten. COVID19, so könnte man sagen, hat uns zum sozial-fasten gezwungen. Gemeinsam ist bei allen Methoden lediglich der Verzicht. Mit dem Ursprung des (Heil)Fastens haben sie nichts zu tun.

Die mannigfaltigen Variationen zum Thema Diät stehen i. d. R. im Zusammenhang mit abnehmen im Sinne von Gewicht verlieren. Offensichtlich geht es vielen Fastenwilligen in der Tat um eine Gewichtsreduktion, also um abnehmen. Wenn abnehmen aber so einfach ist, wie es die Werbung, die unzähligen Artikel und Videos oder Beispiele prominenter Personen weismachen wollen, muss man sich fragen: “Warum gelingt es so Wenigen, dem JoJo-Effekt zu entgehen und dauerhaft abzunehmen?”

Abnehmen beginnt im Kopf, denn hier werden Entscheidungen getroffen und Strategien geplant. Und darin liegt möglicherweise der Grund, dass Vielen ihr Vorhaben, dauerhaft abzunehmen, nicht gelingt:

Wer dauerhaft abnehmen will, muss seine Ernährungs- wie Lebensweise ändern. Der Begriff der Diät im ursprünglichen Sinne erhält in diesem Zusammenhang eine neue Funktion: Die Geschichte seines Körpergewichtes verstehen, ist der erste Schritt. Die innere Bereitschaft zum Abnehmen der zweite. Und der dritte, die eigentliche Arbeit, beginnt nach dem Fasten oder einer „Diät“!

Wer dauerhaft abnehmen will, muss mit Zeiträumen von einem halben bis einem Jahr rechnen, eher länger.

Wer dauerhaft abnehmen will, muss sich und seine Wünsche gründlich hinterfragen, um dann mit einer persönlichen Strategie und einem individuell ausgearbeiteten Plan seine Ziele in Angriff zu nehmen.

Wenn Sie diesen Weg gehen wollen, stehe ich Ihnen gerne mit meinem Wissen und meiner Erfahrung als persönlicher Trainer oder Coach zur Verfügung.

Die Seite befindet sich noch im Aufbau, aber bei Fragen können Sie mich gerne jetzt schon ansprechen.

Alexander Pegrisch

Über mich

Sport hat schon immer einen breiten Platz in meinem Leben eingenommen. Ob als begeisterter Volleyballer, Fußballer, Jongleur oder Akrobat – irgendetwas hat mich immer bewegt.
Nach über 30 Jahren Arbeit mit Kindern und deren Eltern, Arbeits-, wie Obdachlosen oder SeniorInnen, reizt es mich, die langjährige Tätigkeit als Berater ergänzt mit den Kompetenzen aus Aus- und Fortbildungen sowie der Erfahrung von vielen Jahren Trainertätigkeit denen zur Verügung zu stellen, die unter dem Problem des Übergewichtes leiden und sich ihm ernsthaft stellen wollen.

Qualifikationen

Fastenleiter
Ernährungsberater
Trainer (Fitness, Fußball, Volleyball, )
Psych. Berater für Einzelne, Paare und Familien
Integrativer Entwicklungsberater
Spieltherapeut